Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Erdnuss auf Körper, Geist und Gesundheit.

Aus botanischer Sichtweise ist die Erdnuss eigentlich gar keine Nuss, sondern wird zu den Hülsenfrüchten gezählt und wächst in der Erde. Was die Erdnuss zusätzlich aus gesundheitlicher Sichtweise mit ihren positiven Auswirkungen so besonders und wertvoll macht, verraten wir hier.

Nährwertangaben für 100g frische Erdnüsse in der Schale:

Erdnüsse gesund & Vorteile

Vorkommen Menge
Brennwert 2670 kJ
Kalorien 638 kcal
Protein 27 g
Kohlenhydrate 9,5 g
Fett 48,1 g
Ungesättigte Fette 37 g
Gesättigte Fette 11 g
Ballaststoffe 11,7 g

Also sind Erdnüsse gesund! Allgemeine positive gesundheitliche Auswirkungen:

Beim ersten Blick auf die Inhaltsstoffe der Erdnuss mag man ein wenig an den gesunden Eigenschaften der Erdnuss zweifeln. Denn sie enthält tatsächlich sehr viele Kalorien. Die Kalorien der Erdnuss sind jedoch sehr gesund und stellen wahrhaftig eine reinste Energiequelle für unsere Muskeln, Gehirn und Nerven dar. Der hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren trägt dazu bei das Risiko für einen Herzinfarkt oder Kreislauferkrankungen zu mildern. Wie verschiedenste Studien belegen sind Erdnüsse also tatsächlich gesund und trotz der hohen Energiedichte auch für jeden geeignet, der gerne ein wenig abnehmen möchte. Einen hohen Stellenwert für eine gesunde Lebensweise nimmt im Grunde erst einmal eine ausgewogene Ernährung ein. Daher ist es wichtig eine richtige Kombination wichtiger Inhaltsstoffe wie qualitativ hochwertige Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette in die eigene gesunde Ernährung zu integrieren. Neben Fleisch, Fisch oder Milchprodukten stellen Nüsse eine ideale natürliche und vor allen Dingen für Veganer, aber auch für alle anderen Menschen, die Gesundheitsbewusst leben eine gesunde Möglichkeit dar den eigenen Fettbedarf zu decken. Denn bei dem essentiellen Baustoff Fett zählt vielmehr die Qualität als die Quantität. Wenn keinerlei gesundheitliche Einschränkungen oder Allergien dagegen sprechen, ist also für jeden eine Hand voll (etwa 30-40 g) gesunder Erdnüsse am Tag empfohlen. Studien belegen, dass die gesundheitliche Wirkung von Erdnüsse zudem dazu beiträgt, dass der Verzehr zur Verbesserung der Blutwerte führt und für gesunde, elastische Blutgefäße von Vorteil ist. (Näheres unten im Bereich Studien)

Erdnüsse enthalten besonders gesunde Nähr- und Vitalstoffe – v.a. auch für Sportler:

Besonders Sportler mit einem aufgrund der vielen Bewegung erhöhten Kalorienbedarf können sich über den hohen Energiegehalt von etwa 670 kcal pro 100 g Erdnüsse, sowie an dem herausragenden Eiweißanteil von etwa 27g auf 100g Erdnüssen freuen. Erdnüsse enthalten nämlich alle 8 der notwendigen, essentiellen Aminosäuren. Sportler greifen daher zurecht regelmäßig zu Erdnüssen – in Form einer idealen, gesunden Zwischenmahlzeit. Zudem enthalten Erdnüsse mit ca. 160 mg auf 100g einen besonders hohen Anteil an Magnesium, welches einen großen Einfluss auf gesunde Muskeln hat – kraftvolle Magnesiumbomben also! Ein gesunder Erwachsener benötigt in etwa zwischen 300 – 400 mg Magnesium am Tag. Für einen gesunden Muskel ist es wichtig, dass Kalcium und Magnesium in einem ausgewogenen Verhältnis vorhanden ist. Ist dies aufgrund eines muskelinternen Ungleichgewichts nicht mehr der Fall, besteht ein erhöhtes Risiko für Muskelkrämpfe und insgesamt ungesunder Muskelfunktion. Magnesium hat also einen hohen Einfluss auf unsere gesunden, kraftvollen und entspannten Muskeln.

Unser Tipp: Für den natürlichsten und gesündesten Verzehr von Erdnüssen empfehlen wir Erdnüsse in der Schale – ohne Fett geröstet. Durch das Rösten sind Erdnüsse besonders lange haltbar und frei von Schimmelbefall. 20gr Erdnüsse in der Schale enthalten somit in etwa 15 g reine Erdnuss.

Studien & Gesundheitliche Vorteile bei bestimmten Krankheiten oder körperlichen Einschränkungen:

In verschiedensten Studien wurden folgende positive, gesundheitliche Wirkungen von Erdnüssen festgestellt:

  • Teilnehmer mit erhöhten Cholesterinwerten zu Beginn der Studie, hatten am Ende der Untersuchung verbesserte Werte, nachdem sie täglich eine Portion von 56 g Erdnüsse gegessen haben
  • v.a. Übergewichtige weisen oftmals ungesunde, erhöhte Blutfettwerte (Triglyceridwerte) auf. Dieser lässt sich v.a. beim Verzehr von fettreichen Mahlzeiten nicht vermeiden, da dieser automatisch beim Verzehr einer solchen ansteigt. Diese stellen ein erhöhtes Risiko für Thrombosen, Schlaganfälle und Herzinfarkte dar. Der regelmäßige, jedoch maßvolle Verzehr von Erdnüssen hatte positive, gesunde Wirkung auf die Senkung der Blutfettwerte.
  • Phytosterine – ein gesunder Inhaltsstoff der Erdnuss – hat eine positive Auswirkung im Kampf gegen Brust-, Dickdarm und Prostatakrebs
  • Erdnüsse enthalten viel Tryptophan, der sich positiv auf unseren erholsamen Schlaf auswirkt
  • Linolsäure in Erdnüssen kann besonders zu einem attraktiven und weichen Hautbild beitragen. Anders wird bei einem Linolsäuremangel die Haut rot, rau und schuppig.
  • Erdnüsse beinhalten reichlich Polyphenolen, welches antioxidative Wirkung in unserem Körper entfaltet

Personen, die allergisch auf Erdnüsse sind sollten jedoch trotz aller positiven, gesundheitlichen Vorteile stets auf den Aufdruck „Kann Spuren von Erdnüssen enthalten“ v.a. vor dem Verzehr anderer Schalenfrüchte oder Fast Food beachten.

Erdnussarten, Verzehrformen & -empfehlungen:

Die Erdnuss hat es mitten in die breite Verwendung in unsere Gesellschaft geschafft. Daher ist sie in großer Vielfalt und je nach Belieben und Geschmack vorzufinden.

Verzehrformen & -empfehlung nach Sternen (1=schlecht, 5= gesund):

VerzehrForm empfehlung
Roh: mit oder ohne Schale/ mit oder ohne Haut. Naturbelassen und ohne Zusätze von Salz oder Süßungsmitteln 5
Gesalzen 2
Ungesalzen 5
Geröstet 4
Gesüßt: Karamellisiert, mit Honig oder Schokolade etc. 1
In Müslis 5
Erdnussbutter (weniger gut, da meist mit Zusatzstoffen) 2
Erdnussmus (100% reine Erdnuss) 5
Erdnusssauce (wenn nicht so stark gesüßt, empfehlenswert) 4
Erdnussöl 5

Als gesunde Verzehrmöglichkeit von Erdnüssen empfehlen wir zum einen die naturbelassenste Variante in der Schale, jedoch in gerösteter Form. Geröstet in der Schale kann man Erdnüsse in gesunder Form ziemlich lange bis zu über einem Jahr trocken lagern. Erdnüsse sind zwar roh und ungeröstet auch Verzehrbereit, jedoch leider relativ schnell von Schimmel befallen und somit weniger lang haltbar.

Aber auch v.a. Erdnussmus aus 100% reiner Erdnuss ist zu empfehlen. Erdnussmus schmeckt besonders fein und lässt sich aufgrund des breiten Anwendungsspektrums als Brotaufstrich, zum Backen, Kochen oder als Bestandteil im Eiweißshake als gesunder Fettlieferant sehr gut nutzen. Aber auch Erdnussöl ist aufgrund der besonders guten Hitzebeständigkeit bei bis zu 230˚ und der gesunden Kombination der Inhaltsstoffe ideal zum Braten geeignet und wird nicht umsonst wegen des sehr feinen Geschmacks häufig in der Küche im Asiatischen Raum gerne genutzt.

paypal-cta-button

Empfohlene Top Erdnuss Produkte:

Erdnuss

Top Empfehlungen Direkt zu Amazon
1) Ültje Erdnüsse ohne Schale geröstet, ohne Salz 12x200g Jetzt kaufen
2) Myprotein Erdnussbutter 100 % reine Erdnuss 1kg Jetzt kaufen
3) Fandler Bio Erdnussöl, 500 ml (Erst-) kaltgepresst, natur Jetzt kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *